Dokumentarfilm "Digital Africa, A Continent Reinvents Itself"

Le 15 octobre à 19h00 jusqu'à 23h00

 

Digitalisierung in und by Afrika!

Afrika liefert notwendige Rohstoffe für die Digitalisierung. Wichtige Rohstoffe sind knapp und werden unter fragwürdigen Bedingungen gewonnen. Der Rohstoffhungerder Digitalwirtschaft wird zum Problem. Das Öko-Image von Smartphones,Elektroautos und Windkraft gerät ins Wanken.

Aber auch in Afrika hat die Digitalisierung in den letzten Jahren eine steile Entwicklungdurchlaufen. Der Dokumentarfilm Digital Africa leistet einen Beitrag zur Digitalisierungsdiskussion. Welche Möglichkeiten bietet die Digitalisierung in Afrika? Welche Gefahren birgt sie? Afrika, das hier von Kenia, Ruanda und Ghana vertretenwird, ist bunt und hat Urbanität. Geraldine de Bastion von re:publica besucht Digital-Startups, die sich teils universalen Einsatzmöglichkeiten widmen und teils die Problemeihrer Umgebung zu lösen versuchen und die digitale Kluft überwunden haben.

Nach dem Film wünschen wir uns eine rege Debatte mit Geraldine de Bastion* zu den Grenzen und Möglichkeiten der Digitalisierung.

Eintritt: Frei

Sprachen: Film deutsch und Diskussionsrunde anpassbar

Einladung runterladen

* Geraldine de Bastion,Politologin und Kuratorin derre:publica, ist Expertin fürNetzpolitik und entwickeltfür NGOs und Großkonzernezukunftsfähige Strategien.